Währung:
Sprache:
Toggle Nav
Tel: (02501) 9288 320

Wir beraten Sie gern!

Wir sind für Sie da

Versandkostenfrei

Innerhalb Deutschlands ab 50 €

Warenkorb Warenkorb
Artikelnummer
LMCOLSKO
Autor

Schachkombinationen

Lehr-, Übungs- und Testbuch

184 Seiten, kartoniert, Olms, 15. Auflage 2022, Erstauflage 1992

Aus der Reihe »PraxisSchach«

17,80 €
Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Sie sind Hobbyschachspieler oder noch Anfänger? Und schon wieder hat Ihr Gegner Sie mit einem kleinen Trick hereingelegt? Dann ist dieses Buch genau das Richtige, um den Frust in Erfolg zu verwandeln! Basierend auf einer Auswahl von Kombinationselementen wird ein systematisches Übungs­programm angeboten. Neu daran ist, daß der Spieler nicht nur Aufgaben erhält, sondern auch Wert darauf gelegt wird, daß der Zusammenhang zwischen der Lösung (dem Kombinationstyp) und dem zugrundeliegenden Stellungstyp erkannt wird: Der Spieler soll nicht nur die richtige Lösung finden, sondern auch verstehen lernen, warum sie richtig ist.

Die gestellten Aufgaben sind unterschiedlich schwierig. Durch einen Vergleich des eigenen Ergebnisses mit dem optimalen Resultat kann jeder Schachfreund seine individuelle Stärke einschätzen und Schwachpunkte systematisch verbessern.

Schachtaktik im Selbststudium verwandelt Frust in Erfolg!

Lernen Sie spielend: bauen Sie das Schachbrett auf und das Buch daneben und los geht’s!

Klassifizieren Sie mit diesem bewährten Lehrbuch Ihre Spiel­stärke.

Der bewährte Ratgeber garantiert Einsteigern und Vereinsspie­lern eine wesentliche Verbesserung der eigenen Spielstärke.

Weitere Informationen
Gewicht 480 g
Hersteller Olms
Breite 17 cm
Höhe 24 cm
Medium Buch
Erscheinungsjahr 2022
Autor Karl Colditz
Reihe PraxisSchach
Sprache Deutsch
Auflage 15
ISBN-13 978-3-283-01050-8
Jahr der Erstauflage 1992
Seiten 184
Einband kartoniert

Inhaltsverzeichnis

007 Einführung

009 A. Die Grundelemente der Kombination

009 1. Was ist eine Kombination?

012 2. Kombinationen, die die Wirkungskraft der eigenen Figuren erhöhen

(Doppelangriff, Gabel, Spieß, Fesselung, Abzug, Räumungskombinationen)

026 3. Kombinationen, die die Verteidigungsstellung des Gegners schwächen

(Beseitigung der Schutzfigur, Ablenkung, Hinlenkung, Blockade)

035 4. Endspielkombinationen (Bauerndurchbruch und -umwandlung)

038 5. Mattkombinationen - der Angriff auf den König

(Merkmale von Mattkombinationen, verschiedenste Rochadestellungen)

057 6. Gegenkombinationen, oder: Fehler beim Kombinieren

(Gegner hat weitergerechnet, "Ressourcen" des Gegners, Zugumstellung, Zwischenzug)

062 B. Die Übungsaufgaben

063 Serie 1: Doppelangriff und Räumung

073 Serie 2: Kampf gegen die Schutzfigur

082 Serie 3: Mattbilder

091 Serie 4: Endspiel

101 Serie 5: Königsangriff

111 Serie 6: Überraschungen

120 Serie 7: Fehlurteile

129 Serie 8: Verpaßte Gelegenheiten

138 Serie 9: Berühmtheiten

149 C. Die Testaufgaben

149 1. Erläuterungen

152 2. Die Testserien

180 3. Auswertung der Testergebnisse

180 3.1. Vergleichsergebnissse

182 3.2. Analysetabelle

183 Quellenverzeichnis und weiterführende Literatur

184 Thematisches Register

Rezensionen zu früheren Auflagen:

"Schachkombinationen" von Karl Colditz war vor rund 10 Jahren mein Einstieg in das Thema Kombinationen, und das Konzept des Buches überzeugt mich heute noch so wie damals. Der Leser lernt zunächst die grundlegenden Begriffe und Elemente der Schachkombinationen kennen, danach folgt ein fein gegliedertes Studium vieler wichtiger Mattmotive.

Mit dem anschließenden Übungsteil hat das schöne Lehrbuch auch viel Material fürs Training zu bieten, mit dem abschließenden Test kann man dann den Lernerfolg kontrollieren und sich mit anderen Spielern messen.

Damit nun etwas genauer zu den drei Teilen des Buches. Zunächst stehen die Grundelemente der Kombination auf dem Programm. Hier wird der Leser zunächst mit wichtigen Begriffen wie z.B. Doppelangriff, Spieß, Fesselung, Abzug, Ablenkung, Hinlenkung und Blockade anhand anschaulicher Beispiele vertraut gemacht.

Nach einem Abstecher zu typischen Motiven im Endspiel folgt dann ein sehr wichtiger Abschnitt. Darin wird fein nach der Bauernstellung vor dem angegriffenen König aufgeschlüsselt und dazu jeweils viele typische Mattmotive vorgestellt. Beispiele aus der Praxis zeigen, wie die Kenntnis dieser wichtigen Mattbilder zu eindrucksvollen Kombinationen führen kann.

Sehr lehrreich ist auch der letzte Abschnitt über häufige Fehler beim Kombinieren wie z.B. Zugumstellung oder Zwischenzug. Hervorzuheben ist dabei, dass Colditz stets sehr gut erklärt, wie die Kombinationen aus den Besonderheiten der Stellungen geradezu logisch entstehen und nicht einfach nur vom Himmel fallen. Außerdem zeigt er, wie wichtig auch scheinbar bedeutungslose Details sein können.

Der zweite Teil ist mit "Übungsaufgaben" überschrieben und enthält 9 Serien mit jeweils 10 Aufgaben. Jede Serie hat ein Thema wie z.B. Doppelangriff und Räumung oder Königsangriff.

Wer mit den Aufgaben Probleme hat kann sich im Anschnitt "Lösungshilfen" praktische Tipps geben lassen, bevor danach im sehr gut erklärten Lösungsteil die Aufgaben besprochen werden.

Der dritte und letzte Teil des Buches bietet noch einmal 30 weitere Aufgaben, mit denen man seinen Wissensstand noch einmal schön überprüfen kann. Um diesem Test noch einen sportlicheren Charakter zu geben wird hier ein interessantes Punktesystem eingeführt, mit dem Ihre Lösungen belohnt werden.

Neben der Richtigkeit und Vollständigkeit der Analysen ist hier auch die verbrauchte Zeit ausschlaggebend.

Nach Bewältigung dieses Tests kann man in einer Tabelle nachschauen, wie erfolgreich andere Spieler, gestaffelt nach ELO in einem Bereich zwischen 1240 und 2040, abgeschnitten haben. Damit lässt sich hier im Vergleich zu anderen Büchern eine recht vernünftige Einordnung der Spielstärke vornehmen. Außerdem kann man durch den guten Lösungsteil herausfinden, in welchen Bereichen man vielleicht noch Schwächen hat.

Das Niveau der Aufgaben wendet sich vor allem an weniger erfahrene Spieler, die sich systematisch mit der Welt der Kombinationskunst vertraut machen wollen, was hier auf sehr überzeugende Weise geleistet wird.

Inzwischen hat dieses Buch bereits die sechste Auflage erreicht, was sicher auch ein Beleg für die überzeugende Qualität von Schachkombinationen" ist.

Schachmarkt 4/2003