Währung:
Sprache:
Toggle Nav
Tel: (02501) 9288 320

Wir beraten Sie gern!

Ladengeschäft in Münster wieder geöffnet

Voraussetzungen für einen Besuch sind eine vorherige Terminvereinbarung und das Tragen eines medizinischen Mund-/Nasenschutzes. Bitte teilen Sie uns Ihren Terminwunsch telefonisch oder per E-Mail mit. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Warenkorb Warenkorb
Artikelnummer
LZKARL0301

Karl - Die Kulturelle Schachzeitung 2003/1

Schwerpunkt: Schönheit

66 Seiten, geheftet, Schöneck, 2003

5,00 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten
Weitere Informationen
Gewicht 220 g
Hersteller Schöneck
Breite 21 cm
Höhe 29,7 cm
Medium Buch
Erscheinungsjahr 2003
Sprache Deutsch
Seiten 66
Einband geheftet

03 EDITORIAL

05 ZUSCHRIFTEN

06 WAS WAR

10 WAS KOMMT

Schwerpunkt Schönheit

12 SCHÖNHEIT IM SCHACH

Eine ästhetische Theorie von David Friedgood

16 TAKE FIVE

Karsten Müller präsentiert seine Lieblingskombinationen

20 GLANZPARTIEN IN GLANZLOSEM BUCH

Jakow Damskys 'Chess Brilliancy'

22 DANACH STREBEN, DER BESTE ZU SEIN

Interview mit dem Grafiker Ulrich Dirr

25 SCHÖNHEIT KONSTRUIEREN

Interview mit Studienkomponist Jürgen Fleck

30 SCHACHZAUBERER AUS DER STEPPE

Richard Forster porträtiert Raschid Neschmetdinow

34 DER SCHÖNE SCHEIN

Nachruf auf Eduard Gufeld

36 HÄSSLICH, INTELLIGENT, ERFOLGREICH

Brad Gilberts Ratgeber für mentale Zweikampfstärke

38 SCHACH - KUNSTHANDWERKLICH BETRACHTET

Der Sammler Thomas Thomsen

Rubriken

44 FANTASTISCHE RESSOURCEN

Die Lieblingspartie von Rustam Kasimdschanow

49 PORTRÄT: ARNO ZUDE

56 GRÜSSE AUS BUDAPEST

Von Jürgen Brustkern

58 WELCH HÄSSLICH SPIEL

Von Ulrich Stock

60 WAS MACHT EIGENTLICH ROBERT GWAZE?

62 DIE TAKTISCHE WERKZEUGKISTE

Von Martin Wetschnik

64 KRITIKEN

Der kritische Augenblick - The Magic of Chess Tactics -Ein Wort zum Schluss

Mehr von Schöneck
  1. Mehr von Schöneck