Währung:
Sprache:
Toggle Nav
Tel: (02501) 9288 320

Wir beraten Sie gern!

Wir sind für Sie da

Versandkostenfrei

Innerhalb Deutschlands ab 50 €

Warenkorb Warenkorb
Artikelnummer
CMEXCMM6

Mephisto Exclusive MM VI

Eigenschaften
475,00 €
Inkl. 16% MwSt., zzgl. Versandkosten
  • Exclusive board - an LED on each square, auto-sensing of moves and beautiful hand-crafted wooden chessboard and chess pieces
  • MM VI module - Extended Playing Range of 64 levels with strength varying from 0 to 2000 Swedish Elo and openings library of 30,000 half-moves!
  • 6. Generation LCD Module - large 5-digit screen displays moves and a full range of game information, also allows insight into the computer's thinking process and verifies positions.
  • Modular system - compatible with the new Magellan, Senator and PC-Interface modules and can be upgraded so you always play with the most up-to-date technology.

Weitere Informationen
Gewicht 6,2 kg
Hersteller Mephisto
Breite 40 cm
Höhe 50 mm
Tiefe 40 cm
Erscheinungsjahr 1997
Anzahl der LEDs 64
LCD-Anzeigen für Bewertung, Suchtiefe, Uhr, Varianten, Vorschläge, Züge
Feldgröße 40 mm
Brettgröße 32 cm
Eingabeart Magnetsensoren
Königshöhe 68 mm
ROM 32 kByte
RAM 1 kByte
CPU H8
Takt 10 MHz
Elo (Hersteller) 2.000
Eröffnungsbuch 35.000 Halbzüge
Funktionen Handicapstufen, Lehrfunktion, Stellungsbewertung, Zugvorschläge
Spielstufen 64
Mattsuche 8 Züge
Zugrücknahme 60 Halbzüge

Das Schachbrett Exclusive ist seit 1983 auf dem Markt und wurde seitdem technisch nur unwesentlich geändert. Es handelt sich um ein Holzbrett mit Holzfiguren und drei (anfangs sogar vier Modulschächten). Sämtliche Module des modularen Systems (Ausnahme Modul Mirage) sind in dem Exclusivegehäuse lauffähig. Im Zuge einer Straffung des Produktionsprozesses wurde die Herstellung des Brettes 1996 nach China verlagert. Seit dieser Zeit besteht das Gehäuse nicht mehr komplett aus Holz. Lediglich noch die Oberfläche und die Figuren sind aus Holz. Die Seitenteile werden mittlerweile jedoch aus Kunststoff gefertigt. Die Gehäuse Modular und München werden nicht mehr produziert, sind jedoch teilweise noch als Restbestände vorhanden. Bei alten Brettern kommt es gelegentlich zu kleineren Problemen beim Betrieb von neueren Modulen, die jedoch durch eine einfache Umrüstung der Spannungsversorgung behoben werden können.

Das Exclusivebrett ist im Jahrgang 1999 neben dem Sapphire de Luxe das einzige noch produzierte Holzgerät unter den Schachcomputern.

Erst 1997 wurde das Programmmodul MM V durch den Nachfolger MM VI ersetzt. Dieses Modul war zwar wesentlich besser ausgestattet, als sein Vorgänger, war schachlich aber nicht stärker. Die Ausstattung entspricht im wesentlichen den weiteren Geräten der Firma Saitek im Jahrgang 1997 und ist komplett zu nennen. Die Eröffnungsbibliothek ist mit 35.000 Halbzügen sehr groß und bietet ein großes Spektrum an gespielten Varianten.

Zum Betrieb wird das Netzteil HGN 5001/5009 benötigt, welches nicht im Lieferumfang enthalten ist. Bitte ggf. mitbestellen!

Modulset auswechselbar, Königshöhe kann je nach Figurensatz variieren.