Call +49 2501 9288 320

We are pleased to assist you!

We're open for you

Open from Monday to Saturday

Free Shipping

From within Germany from 50 €

shopping cart
cart
Your cart is empty

You have no items in your shopping cart.

Subtotal
€0.00

Welcome to our newly designed online shop! Do you have any questions, comments or suggestions? Please feel free to send us an email to info@schachversand.de.

The former web interface is still available.

Art.-No.: LXWARIYM
Special offer

It's Your Move

144 pages, paperback, Everyman.

€16.95
Incl. 7% Tax, excl. Shipping Cost

In this highly original and instructive test-yourself book, author Chris Ward presents readers with a wide selection of puzzles to solve.

Unlike other books of the "White to play and mate in three" variety, it simulates real game scenarios, offering readers a choice of tempting alternatives, requiring the reader to pick the best.

Details
Language English
Author Ward, Chris
Publisher Everyman
Medium Book
Weight 240 g
Width 14.8 cm
Height 21 cm
Pages 144
ISBN-10 1857442962
ISBN-13 9781857442960
Binding paperback
Contents

005 Introduction

008 Test One

028 Test Two

048 Test Three

068 Test Four

088 Test Five

108 Test One - Solutions

115 Test Two - Solutions

122 Test Three - Solutions

129 Test Four - Solutions

136 Test Five Solutions

143 Marking Scheme and Scorechart

Mit seinem neuesten Buch "It`s your move" ist Chris Ward ein äußerst originelles und lehrreiches Testbuch gelungen. Im Gegensatz zu den meisten Büchern dieser Art werden darin aber keine Aufgaben der Art "Matt in..." gestellt, der Leser wird vielmehr mit typischen und sehr interessanten Mittelspielstellungen konfrontiert. Als Schwerpunkt könnte man also die Strategie im Mittelspiel bezeichnen, und Chris Ward hat sich etwas besonderes einfallen lassen, um dem Leser in diesem wichtigen und schwierigen Spielabschnitt zu helfen.

Bei jeder der 50 Aufgaben steht ihm gleich ein ganzer Beraterstab mit ausführlichen Plänen zur Seite. Jeder dieser 5 Berater hat einen ausgeprägten "Charakter", dementsprechend fallen auch die jeweiligen Vorschläge aus: Andy hat meist nur den gegnerischen König im Blick, Bob schreckt vor keinem Opfer zurück, Carol und Eddy hingegen sind Vertreter einer soliden und positionellen Spielweise, und last but not least natürlich noch Dave, der sich stets besonders originelle Pläne einfallen läßt.

Nun ist es die Aufgabe des Lesers, aus dieser Fülle an Vorschlägen den besten herauszufinden. Natürlich sind nicht immer alle sinnvoll, aber meistens sind Ihre Berater mit ihren Argumenten sehr überzeugend, und so fällt die Wahl wirklich alles andere als leicht. Wenn Sie sich entschieden haben können Sie im Lösungsteil nachschauen, ob Sie auf den richtigen gehört haben und was der Autor zu den Plänen der anderen zu sagen hat. Je nach der Qualität Ihrer Antwort erhalten Sie dafür noch Punkte, so dass Sie zu jedem der 5 Tests mit jeweils 10 Aufgaben Ihre Leistung ungefähr abschätzen können.

Fazit: Es macht einen Heidenspaß sich anzuschauen, auf welch unterschiedliche Weise Andy & Co. an eine bestimmte Stellung herangehen und Sie mit ihren Argumenten zu überzeugen versuchen. Ein zusätzlicher Reiz besteht darin, sich schon beim Betrachten der erfreulich großen Diagramme in die Rollen der einzelnen Berater zu versetzen und so schon ein wenig über ihre Ideen zu spekulieren.

Schach Markt 1/2001 Der englische Großmeister Chris Ward, der bereits mit Titeln wie "Improve your Opening Play" oder "The Genius of Paul Morphy" den internationalen Schachbuchmarkt bereichert hat, begibt sich mit der vorliegenden Publikation in das weite Feld schachlicher Frage- und Antwortspiele. Geboten wird dem Leser eine Auswahl von insgesamt 50 Testaufgaben, deren Lösung dieser im Selbststudium bewerkstelligt - oder auch nicht.

Der didaktische Ansatz des Autors ist nach Auffassung des Rezensenten vollauf geglückt und obendrein durchaus originell. Die erwähnten 50 Diagrammstellungen verteilen sich auf insgesamt 5 Kapitel, will sagen, daß wir es pro Kapitel mit insgesamt 10 "Puzzles" zu tun haben. Zu jeder Diagrammstellung gibt GM Ward über das Medium von fünf fiktiven Schachfreunden, als da wären a) der ehrgeizige Andy, b) der aggressive Bob, c) die vorsichtige Carol, d) der unberechenbare Dave und schließlich e) der zuverlässige Eddy mehr oder weniger plausible Pläne an, über deren Tauglichkeit der Leser zu befinden hat. Ob dieser sich für eine positionelle, taktische, passive oder aktive Fortsetzung entscheidet, ist ganz allein in sein Ermessen gestellt. Pro Aufgabe sind maximal 10 Punkte zu erreichen, was pro Kapitel eine Bandbreite zwische 0 und 100 Punkten, m.a.W. zwischen den Kategorien blutiger Anfänger und potenzieller Großmeister, ergibt. Ein durchschnittlicher Vereinsspieler darf mit 41-60 Punkten rechnen, er läge also exakt im Mittelfeld der Wardschen Hierarchisierung.

Fazit: Ein sehr empfehlenswertes und hochmotivierendes Buch, sofern man bei der Lektüre stets im Auge behält, daß das Tüfteln im stillen Kämmerlein letztlich doch etwas anderes ist als die Strapazen einer Turnierpartie und insofern das Erreichen einer bestimmten Wertungspunktezahl nicht zwangsläufig zu Meisterwürden führen muß.

E. Carl / Rochade Europa 1/2001

It's Your Move

EUR

16.95