Call +49 2501 9288 320

We are pleased to assist you!

We're open for you

Open from Monday to Saturday

Free Shipping

From within Germany from 50 €

shopping cart
cart
Your cart is empty

You have no items in your shopping cart.

Subtotal
€0.00

Welcome to our newly designed online shop! Do you have any questions, comments or suggestions? Please feel free to send us an email to info@schachversand.de.

The former web interface is still available.

Art.-No.: LXLAKKOR
Special offer
Best Buy

Korchnoi: move by move

464 pages, paperback, Everyman, 1. edition 2014.

From the Series »Move by Move«

€12.95
Incl. 7% Tax, excl. Shipping Cost

Viktor Korchnoi is a chess legend. In a career spanning over 60 years he has won countless grandmaster tournaments, been a four-time Soviet Champion, a World Championship Candidate on numerous occasions and twice fought for the World Championship in famous battles with his adversary Anatoly Karpov.

Throughout his career Korchnoi has continually refined his style and is as comfortable in defence as in attack. He provokes opponents, accept sacrifices, defends precisely and then ruthlessly exploits weaknesses. In this book, former American Open Champion Cyrus Lakdawala studies his favourite Korchnoi games and examines Korchnoi’s skills in the key areas of attack and defence, initiative, exploiting imbalances, accumulating advantages and endgame play. He demonstrates clearly how we can all improve by learning from Korchnoi’s play.

Move by Move provides an ideal platform to study chess. By continually challenging the reader to answer probing questions throughout the book, the Move by Move format greatly encourages the learning and practising of vital skills just as much as the traditional assimilation of knowledge. Carefully selected questions and answers are designed to keep you actively involved and allow you to monitor your progress as you learn. This is an excellent way to improve your chess skills and knowledge.

  • Learn from the games of a chess legend

  • Important ideas absorbed by continued practice

  • Utilizes an ideal approach to chess study

Details
Language English
Author Lakdawala, Cyrus
Publisher Everyman
Series Move by Move
Edition 1.
Medium Book
Weight 870 g
Width 17 cm
Height 24 cm
Pages 464
ISBN-13 978-1781941393
Year of Publication 2014
Binding paperback
Contents

003 About the Author

005 Series Foreword

006 Bibliography

007 Introduction

018 1 Korchnoi on the Attack

090 2 Korchnoi on Defence

181 3 Riding the Dynamic Element

243 Korchnoi on Exploiting Imbalances

330 5 Korchnoi on Accumulating Advantages

398 6 Korchnoi on Endings

459 Index of Openings

460 Index of Opponents

In "Korchnoi - move by move" von Cyrus Lakdawala findet der Leser 61 Partien von Viktor Korchnoi, die in der besonderen Form der für die "move by move"-Reihe von Everyman Chess typischen Kommentierung aufbereitet worden sind. Kontinuierlich werden textlich hervorgehobene Fragen an den Leser gerichtet oder ihm Aufgaben gestellt, die er sogleich zu beantworten bzw. zu lösen hat. Ob er dabei jeweils richtig liegt, erfährt er unmittelbar darauf als Bestandteil der Kommentierung.

Lakdawala hat die Partien, die quasi aus allen Phasen der sehr langen Karriere Viktor Korchnois stammen, thematisch geordnet. So gibt es sechs Teile im Werk mit den folgenden Überschriften (in einer sinngemäßen deutschen Übersetzung):

1 Korchnoi beim Angriff

2 Korchnoi bei der Verteidigung

3 Einsatz der dynamischen Elemente

4 Korchnoi beim Herausarbeiten von Ungleichgewichten

5 Korchnoi beim Herausarbeiten von Vorteilen

6. Korchnoi im Endspiel.

"Korchnoi - move by move" ist bei einem Blick ins Herz des Buches eine Sammlung von Partien, wie auch ein Buch vor allem zum Mittelspiel im Schach, das den Leser zur Strategie und zur Taktik schulen soll. Zugleich natürlich ist das Werk eine Hommage an Viktor Korchnoi, den vielleicht stärksten Spieler in der Geschichte des Schachspiels, der nie Weltmeister geworden ist.

Konzeptionell steckt hinter den Büchern der "move by move"-Reihe, so wie damit auch hinter dem vorliegenden Werk, die Idee, dass der Leser durch die intensive Arbeit mit den Partien, die einer der Besten im Schach gespielt hat, selbst lernen und seine Spielstärke heben können soll. Indem er sich selbst mittels der Beantwortung von Fragen und des Lösens von Aufgaben produktiv einbringen muss, soll auch ein Effekt "learning by doing" erreicht werden.

In "Korchnoi - move by move" formuliert Lakdawala seine Fragen und Aufgaben recht nüchtern, was mir persönlich besser zusagt als eine manchmal etwas gekünstelt wirkende Atmosphäre eines Zweiergespräches zwischen Schachlehrer und Schüler, wie man es sonst aus der Serie kennt. So sind die Formulierungen neutral gehalten, Ausrufe etc. oder Hyperbeln wie Litotes, die sonst oft zum Repertoire Lakdawalas zählen, kommen fast nicht vor.

Wenn man flüssig mit dem in Englisch geschriebenen Werk arbeiten möchte, sollte man über gesicherte Fremdsprachkenntnisse verfügen. Lakdawala greift auf einen breiten Wortschatz zurück, der das gewöhnlich in Schachbüchern anzutreffende Maß deutlich überschreitet. Es ist mir öfter passiert, dass ich sogar mehrmals in einem Satz die Bedeutung von Vokabeln nachschauen musste, um ihn vollständig zu verstehen.

Fazit: "Korchnoi - move by move" ist ein Werk, das ich dem Freund der Bücher aus der "move by move"-Reihe von Everyman Chess empfehlen kann. Gute Englischkenntnisse möchte ich dabei als eine besondere Anforderung an den Leser herausstellen.

Uwe Bekemann

www.BdF-Fernschachbund.de

November 2014


Mein nächstes Buch stammt aus dem selben Verlag, welcher sich besonders stark auf Amateurspieler konzentriert und hier ein breites Spektrum abdeckt. Was früher mit der “Starting Out”-Reihe begann, hat mit der “Move by Move”-Reihe ein neues Level erreicht! Diese Bücher sind sehr gut für selbstdidaktische Spieler geeignet, die sich keinen Trainer leisten können und stattdessen auf gute Bücher angewiesen sind. Dies erfüllt Move by move in jeder Hinsicht, da immer wieder Fragen, wie sie Trainer stellen würden, zwischen die Zeilen gesetzt werden um den Leser vom puren memorisieren der dort angegebenen Partien abzulenken und stattdessen das reine Verständnis um die Stellungen und Ideen zu schulen.

“Move by Move - Korchnoi” von IM Cyrus Lakdawala ist eine weitere biographische Arbeit eines auf der ganzen Welt für seinen humorvollen und fesselnden Schreibstil bekannten Autor, welcher unter anderem bereits über GM Vladimir Kramnik geschrieben hat. Das Buch ist im gleichen Stil gehalten, wie jenes über GM Kramnik. Das Buch gliedert sich in folgende Themen auf:

1 Korchnoi on the Attack

2 Korchnoi on Defence

3 Riding the Dynamic Element

4 Korchnoi on Exploiting Imbalances

5 Korchnoi on Accumulating Advantages

6 Korchnoi on Endings

Viktor Korchnoi ist eines der Urgesteine des Schachspiels. Zu den Höhepunkten seiner Karriere kann er die Teilnahme an einem WM-Kampf sowie zahlreiche Turniersiege zählen! Dieser Mann ist einer der wenigen, der nahezu gegen alle klassischen Meister, die zum Grundstudium eines jeden Schachspielers gehören, gespielt hat! Ehemals Sowjetrusse, welcher sich gegen das eigene Regime gewendet hat und bis zum heutigen Tag in der Schweiz residiert, durchlief Korchnoi eine klassische Ausbildung, für die die Sowjetische Schachschule berühmt war. Doch leider war es ihm nicht gegönnt worden, sich in die ewigen Hallen der Besten, der Weltmeister einzureihen. Alle Spieler, von der älteren Generation bis hin zur Jugend im Schach sind sich einig, dass dieser Spieler es verdient hatte und zu seinen Höchstzeiten mit den Besten seines Fachs hat mithalten können.

Korchnoi hat zahlreiche Beiträge zur Eröffnungstheorie geliefert und steht auch heute noch mit seinem Name für verschiedene Abspiele der Königsindischen Verteidgung bzw. der Tarrasch Variante in der Französischen Verteidigung. Viktor der Schreckliche, der keine Gnade mit seinen Gegnern hatte und sie mit seinem dynamischen Stil überrollte, hatte profundes Wissen in allen Bereichen der Partie. Von der Eröffnung, über das Mittelspiel bis hin zum Endspiel kann man seine Klasse erkennen.

Der Autor, IM Cyrus Lakdawala hat es geschafft, den Status von Korchnoi in der Schachwelt anhand seiner beeindruckendsten Parten in einem Buch zu vereinen und damit seinerseits dem ehrwürdigen Meister Tribut zu zollen. Genießen Sie die zahlreich kommentierten Partien einer Schachgröße, die das moderne Schach wie kaum ein anderer geprägt hat! Empfehlung!

Lukas Wedrychowski

www.DailyChess.org

Juni 2014


In diesem neuesten Buch aus der bekannten Move by Move Reihe geht der Autor, Cyrus Lakdawala, näher auf einen Mann ein der im Bereich Schach und Sport Geschichte geschrieben hat. Die Rede ist von Wiktor Lwowitsch Kortschnoi, Schachgroßmeister, Ex-Vizeweltmeister, Dissident und Rekordhalter in mehreren Disziplinen (die meisten dokumentierten Schachpartien, über 50 Jahre Einsätze in Schacholympiaden, ältester Spieler aller Zeiten in den Top 100, usw.).

Erst vor kurzem hat er in Leipzig, inzwischen im heroischen Alter von 83 Jahren, GM Wolfgang Uhlmann in einem Match mit 2-0 abgefertigt. Dieser Mann ist vom Schach besessen, er lebt es, er atmet es und er liebt es, das ist unumstritten auch wenn er manchmal auf neutrale Beobachter griesgrämig oder gar schlecht gelaunt wirkt. Zum Beispiel findet er es albern, Erwachsenen Autogramme zu geben, ist dann auf den vorgelegten Büchern auf denen er unterschrieben soll auch noch ein Bild seines Lieblingsfeindes Karpov abgedruckt, verweigert er dies gänzlich, siehe zum Beispiel hier: (https://www.youtube-nocookie.com/watch?v=TNiJRTv9iuk)

Auch gegenüber Spielpartnern war und ist Kortschnoi manchmal etwas harsch:

(https://www.youtube-nocookie.com/watch?v=5ZGufnQDYck).

Ihm damit Böswilligkeit zu unterstellen ist sicherlich zu weit hergeholt, eher wahrscheinlich ist es seine fanatisch hingebungsvolle Liebe zum Schach und der unbedingte Siegeswille eines unermüdlichen Kämpfers.

Aber ich schweife ab ... .

Ich wollte ja eigentlich etwas über das Buch schreiben!

Insgesamt sind 61 Partien Kortschnois hier vertreten, aufgeteilt in verschiedene Kategorien wie zum Beispiel Angriff, Verteidigung, Endspiele usw.

Dazu gesellen sich die typischen move by move Intensarien, die einzelnen Züge werden genau besprochen, ein Frage und Antwortspiel während der Partie und viele Aufgaben laden dazu ein, näher in die jeweilige Partie einzutauchen.

Dass man damit eine ganze Menge lernt, steht außer Frage. Nebenbei erfährt man viel über den Menschen Kortschnoi, seine Ansicht über das Schachspiel, seine Herangehensweise und sein Erbe.

Martin Rieger

www.Schach-Welt.de

April 2014

Korchnoi: move by move

EUR

12.95