Currency:
Language:
Toggle Nav
Call +49 2501 9288 320

We are pleased to assist you!

Visiting our store in Münster possible again

Precondition for a visit is a prior appointment and it is obligatory to wear a medical mask covering mouth and nose. We are looking forward to your visit. Please let us know your preferred date and time by phone or e-mail.

Shopping Cart Shopping Cart
Article Number
ALLKASSCA

Schachmatt!

with notes

98 pages, paperback, Olms, 2005

€8.00
Incl. 7% Tax, excl. Shipping Cost
  • Das ideale Einstiegsbuch für alle Anfänger ab 10 Jahren!
  • Enthält alle wichtigen Regeln
  • Stellt alle wichtigen Kniffe vor
  • Geschrieben vom besten Schachspieler aller Zeiten
  • Schach ist ideales "Gehirnjogging"

Hast Du Lust, Deinen Vater oder Deine Mutter Schachmatt zu set­zen? Vergiß für eine Weile alle Computerspiele - Schach ist nämlich für fast alle Spielfreaks das beste Spiel aller Zeiten.

Garry Kasparow, der absolute Spit­zenspieler, ist Dein Trainer und erklärt Dir die Schachfiguren -den König, die Dame,Turm, Läu­fer, Pferd und Bauern. Finde her­aus, wie sich die Figuren bewegen, die Stärken und Schwächen. Angreifen und verteidigen mußt Du das ganze Spiel hindurch, und mit Garris Hilfe geht es bald in das erste richtige Schachmatch.

More Information
Weight 450 g
Manufacturer Olms
Width 20 cm
Height 20 cm
Medium Book
Year of Publication 2005
Author Garri Kasparow
Language German
Pages 98
Binding paperback

04 Die Grundlagen

08 Die Figuren und ihre Gangart

28 Notation

32 Sieg und Unentschieden

36 Mehr über die Figuren

40 Taktik

52 Schachmatt

60 Eröffnungen

70 Endspiele

80 Lösungen der Übungsaufgaben

92 Glossar

Ein sehr farbenfrohes Buch erreich­te uns von Edition Olms. "Schach­matt! - Mein erstes Schachbuch" ist die deutsche Ausgabe eines beim englischen Verlag Everyman Chess erschienenen Buches für Anfänger.

Autor des Buches ist kein geringe­rer als Garri Kasparow, der hier sei­nen Lesern den Einstieg in die Welt des Schachs erleichtern will. Er ver­mittelt die Grundlagen, zeigt die Fi­guren und ihre Gangarten, erklärt die Notation und bringt Grundwissen zur Taktik, zu Eröffnungen und Endspie­len bei.

Der Preis für dieses schön gestaltete Buch liegt bei 14,80 Euro, es hat 98 Seiten und einen Festeinband.

Schach Markt 2/2006

_________________________

Den langjährigen Schachweltmeister Garri Kasparow braucht man dem Schachpublikum schon gar nicht als Spieler, aber wohl auch kaum als Buchautor groß vorzustellen. Von "Fighting Chess" (1983) und "Von der Zeit geprüft" (1986) bis zu sei­ner neuesten Werkreihe "Meine gro­ßen Vorkämpfer" über die bisherigen Weltmeister (von der Kasparow im Olms-Werbeprospekt selbst sagt: "Meiner Ansicht nach ist dieses Buchprojekt das Bedeutendste, was ich im Schach außer dem Gewinn des Weltmeistertitels 1985 geleistet habe") sind seine Bücher geschätzt und gut bekannt.

Nun hat Kasparow, dem ja bekann­termaßen auch die Verbreitung des Schachs am Herzen liegt, auch ein Buch für die blutigen Schachanfänger vorgelegt. Vom Spielgedanken und der Grundaufstellung übr die Gangart der Figuren zur Notation, von den Figurenwerten über takti­sche Motive bis zu Mattbildern und von den Grundgedanken der Eröff­nung bis zu den wichtigsten End­spielmotiven reicht der gut hundert­seitige Kursus. Auch Übungsaufga­ben und ein Begriffslexikon fehlen nicht.

Freilich, auch ein Kasparow kann das Spiel ja nicht neu erfinden und die vorkommenden Themen, ja auch die Meistertipps kann man ähnlich in anderen Anfängerbüchern lesen. So ist die Wahl des ersten Schachbu­ches schon auch, allerdings nicht nur Geschmacksache. Unterschiede zwi­schen den Büchern gibt es durchaus, etwa im inhaltlichen Umfang, in der Aufmachung und in der Zielgruppe. Das Olmsbuch von Kasparow geht dabei m. E. keinen einzigartigen, aber einen sehr ansehnlichen und vernünftigen Mittelweg. Inhaltlich ist alles Wesentliche für erste Spiele in gut und ausführlich erklärter Wei­se dargeboten. Verzichtet wird dafür etwa auf erstes vollständiges Par­tienmaterial, wie man es bei Anfän­gerbüchern von Euwe etwa finden kann, oder auf größere Passagen aus der Schachgeschichte. Die Aufma­chung ist modern, farbig und bei den Diagrammen erfolgt ein Wechsel zwischen "zwei- und dreidimensio­nal", dafür wird auf nette Begleitstorys für die Kleinsten verzichtet.

Es ist also eher ein fundiertes, sach­liches und anschauliches Anfänger­buch als ein sehr spielerisches. Für Jugendliche wie für Erwachsene ist es demnach gut geeignet. Auch wird schon auf den Ernstfall, die Tumier-partie hin erklärt, was etwa im Ab­schnitt über Sieg und Niederlage und die Turnieruhr deutlich wird. Dazu passt, wenn auf der Buchrückseite zuletzt erklärt wird. "Garri wird dich auf deine erste Partie opti­mal vorbereiten, sei es gegen deine Eltern, gegen deine Freunde, gegen einen Computer, im Internet oder bei deinem ersten Wettkampf." Ein wahrer Anhänger des königlichen Spiels soll also gewonnen werden! Und das kann das Buch schon leis­ten.

Helmut Riedl, Rochade Europa 2/2006

More from Olms
  1. More from Olms