Call +49 2501 9288 320

We are pleased to assist you!

We're open for you

Open from Monday to Saturday

Free Shipping

From within Germany from 50 €

shopping cart
cart
Your cart is empty

You have no items in your shopping cart.

Subtotal
€0.00

Because we are currently moving to our new location in Münster, parcels are shipped as of September 23.

Art.-No.: LXBOETRCIA

The Royal Chess Couple in Action

384 pages, paperback, Thinkers Publishing, 1. edition 2019.

€31.95
Incl. 7% Tax, excl. Shipping Cost

The Royal Chess Couple is a combined attempt to introduce the various traits of the most significant piece with the most powerful piece on the chessboard. Following a short historic review of the development and metamorphoses of each piece over time, the reader is offered 240 positions (480 in total) from tournament practice as well as from the magic world of chess composition. In each position a royal piece plays either a crucial offensive or defensive role. These positions are subdivided into 60 themes, four positions per theme, arranged by their increasing difficulty. The reader may use the positions as training challenges to improve his understanding and playing skills or just to enjoy playing through them. In either case he will learn to appreciate the characteristic qualities of each piece alone and in collaboration with other pieces.

Yochanan Afek (1952) was born and grew up in Tel-Aviv and now lives in Amsterdam. In more than 50 years of his professional chess career he has been a highly active player, trainer, journalist, organizer and composer of studies and problems. He is an over the board International Master, a Grandmaster of chess composition and International Arbiter for both. His most memorable tournament victory is winning the Open Paris Championship 2002. He is the co-author of the highly acclaimed "Invisible Chess Moves" (Book of the year 2011), "Extreme Chess Tactics" (2017) and "Practical Chess Beauty" (2018).

Hans Böhm learned the basics of chess from his parents. He quicly became an International Master during the period that Spassky, Fischer and Karpov were dominating the chess world. Later, his professional career turned to journalism, writing, commentating and being a presentator of several tv-shows. You can call him the real Dutch ambassador of chess. In 1988 he became the world record holder, Guinessbook of Records, of a simultaneously display against 560 opponents, achieving a most remarkable positive score of 94%.

Hans and Yochanan compiled a most impressive historical overview of our royal game. In this first volume they focused on the Royal Chess Couple: the King and Queen. The ideal training tools for any chess enthousiast or trainer in search of the needed chess finesses.

Details
Language English
Author Afek, Yochanan
Böhm, Hans
Publisher Thinkers Publishing
Edition 1.
Medium Book
Weight 720 g
Width 17 cm
Height 23.5 cm
Pages 384
ISBN-13 978-94-9251-057-0
Year of Publication 2019
Binding paperback
Contents

007 KEY TO SYMBOLS

009 FOREWORD

011 A BRIEF HISTORICAL REVIEW

011 First period: estimated precursors: 4000-400 BC

013 Second period: Chaturanga for two people 400 BC-750

014 Third period: Europe in the Middle Ages 750-1475

015 Fourth period: From 1475 to the present - modern chess

024 Special rules: castling, mate and stalemate

027 PART I. THE KING

027 Shouldering

029 Opposition

033 Bypass

035 Wrong king moves

037 Sophisticated king moves

040 Stalemates in pawn endings

043 Short, powerful and instructive

045 Shouldering in practice

048 Self confinement 48

051 Facing a queen

054 A bishop under control

056 Combative kings

060 Remain cautious!

062 Stalemating Black!

064 Surprises in the opening

067 Weaving a mating net

070 Just one is right!

072 The paradox prevails

074 Defensive mechanisms

077 The queen is tamed

080 Reti maneuver

083 Asymmetry

085 The hand of the king

089 King vs. bishop & knight

092 Batteries

096 Positional draw or stalemate!

099 Vive la petite différence!

102 Perpetual attack

105 Only one tempo

108 Taming a knight

111 The bishop is tamed

115 Taming a rook

118 Defying the bombardment

122 Reti’s manoeuvre in practice

125 Castling

128 Open attacking lines

131 Pinning and unpinning

134 The fearless kings of Nigel Short

137 Forks

140 Mutual zugzwang

144 Corner play

148 Sacrificial castling

152 Deliberate self-blocking

155 Chameleon echo

158 Dismantling a knight

162 On the edge

166 Systematic movements

170 Prophylactic moves

172 Building a fortress

176 Surprising king moves

180 Dutch miniatures

184 The king of puzzles

187 Kasparov’s subtleties

190 The runaway king

193 The hand of the world champion

195 Across the chessboard

199 Coping with an imprisoned rook

202 King moves only

205 Smiling kings

207 The hand of the authors

211 PART II. THE QUEEN

211 Mate

213 Stalemate in practice

215 Staircase

219 Smothered mate

223 The back rank

225 Queen and bishop against queen

228 Perpetual check

230 Queen and knight against queen

233 The hand of the first lady

236 A queen for a double check

238 Surprises in the opening

241 The overloaded piece

243 Winning exchanges

246 Winning exchanges in practice

249 Removing a defender

252 Pinning and unpinning

254 King hunt

256 Repeating sacrifices

260 Mutual queen sacrifices

264 Queen against pawns

267 Cross pin

270 Queen facing rook and bishop

273 Queen against two rooks

275 Offensive retreat

278 Zugzwang

282 Deflections

286 Mitrofanov’s deflection

289 The hand of the world champion

291 The hand of world champions (2)

293 A whole queen for a square

295 Queen and bishop battery

298 The royal couple in action

300 Triangulation

303 Queen and pawn battery

306 Queens and an unexpected guest

309 More decisive underpromotions

312 Multiple queens

316 Corner play

318 A queen for a knight fork!

322 Chameleon echo

325 On the skewer

329 Big names lose in grand style

331 Positional draw

334 The king of queen sacrifices

337 Bristol and Turton

339 The most remarkable queen moves

342 Heavy artillery

345 The phoenix

348 Quiet queen sacrifices

351 Systematic movements

354 World Championship matches

357 Know your classics

359 Missed opportunities

362 Dutch sacrifices

364 Miniatures

368 Sweets

371 The all mighty queen

374 Artistic stalemate

377 Joint queen sacrifices

382 The hand of the authors

Der Schachbuchverlag Thinkers Publishing ist in letzter Zeit sehr aktiv gewesen. Immer wieder veröffentlicht er interessante Schachbücher. Das neueste Werk "The Royal Chess Couple in Action" von den Internationalen Meistern Hans Böhm und Yochanan Afek steht da vorherigen Publikationen in Nichts nach. Es geht, wie der Titel schon verrät, um den König und die Dame, eingeleitet von einem kleinen geschichtlichen Abriss zur Entwicklung des heutigen Schachspiels, ein wenig Kultur muss schließlich sein. Danach folgen jeweils 240 Stellungen, in denen erst der König und anschließend die Dame zeigen können, was sie drauf haben. Wer Yochanan Afek kennt, ahnt schon, dass der Leser wieder viele tolle Studien zu Gesicht bekommen wird, aber es gibt auch viele Phragmente aus gespielten Partien zu bestaunen. Der König darf dabei in Bauernendspielen wirken, aber auch in Mittelspielen durch prophylaktische Züge oder sogar waghalsige Wanderschaften zum Sieg beitragen. Neben richtig abgefahrenen Studien sind auch viele einfacherer dabei, sodass auch Studienneulinge nicht gleich überfordert werden. Es beginnt dabei ganz simpel zunächst mit Stellungen, in denen beide Seiten jeweils einen König und einen Bauern besitzt und durch typische Manöver wie den Bodycheck oder, weniger brutal, die Opposition, der Gewinn herbeigeführt wird. Natürlich lernt man dabei einiges über Bauernendspiele. Später wird es dann teils etwas wilder. Für mich ist die Welt der Studien immer faszinierend gewesen. Ähnlich wie im Quantenraum in der Physik scheinen hier die unmöglichsten Dinge passieren zu können. Ein Beispiel, das es mir sehr angetan hat, möchte ich kurz nennen. Die Stellung ist recht einfach gehalten. Weiß hat einen König auf e5 und Bauern auf a7 und h7, Schwarz hingegen besitzt eine Dame auf f8 und einen König auf b1. Ich denke, nicht wenige Schachspieler würden hier wohl aufgeben, aber durch den passiven schwarzen König und die weit vorgerückten Freibauern kann Weiß am Zug hier mit Kd5 noch das Remis schaffen. Wichtig bei Studien ist, dass es nur eine Lösung gibt. Nach 1.Kd5 und dem natürlichen Kb2 folgt 2.Kc6 und plötzlich wird die weiße Idee klarer. Es droht Kb7 und die Dame allein kann den a-Bauern nicht mehr aufhalten. Schwarz spielt deshalb 2. ...Da8+, aber nach 3.Kb6 Kb3 folgt 4.h8:D und nach Dxh8 5.Kb7 haben wir den Klassiker "Randbauer gegen Dame", der Remis ist, weil der schwarze König zu weit entfernt steht. Schwarz kann auch 1. ...Dc8 versuchen, aber nach 2.Ke5 bereitet Weiß einfach die eben gesehene Idee am anderen Flügel vor und Schwarz kommt nicht weiter. Diese Chekhoverstudie ist von 1963, wirkt aber keinesfalls verstaubt!

Ich baue solche praxisnahen Studien gerne in mein Training ein, weil die Schüler dadurch erst einmal sehen, was im Schach alles möglich ist, man die Lösung aber auch relativ schnell finden kann und dabei seine Variantenberechnung schärft.

Im Damenteil geht es ähnlich zu, aber natürlich wird hier auch der große Vorteil der Dame gegenüber dem eigenen König zelebriert: man kann mit ihr aktiv mattsetzen. Daneben wird es aber auch in diversen Schwerfigurenendspielen sehr komplex. Durch die vielen ästhetischen Motive fühlte ich mich trotzdem nie überfordert, schließlich ist es dem Leser selbst überlassen, ob er die Lösungszüge unter den Diagrammen erst einmal verdeckt und selber knobelt oder sich einfach an den tollen Lösungen ergötzt und die Schönheit der Ideen genießt. Auf jeden Fall kann hier jeder noch einiges über König und Dame lernen, das er vorher vielleicht so noch nicht wusste, und sein Spiel damit verbessern. Von mir gibt es eine klare Kaufempfehlung für alle Schachspieler, die gerne knobeln und auf überraschende und tolle Motive stehen!

IM Dirk Schuh,

September 2019

Extract

The Royal Chess Couple in Action

EUR

31.95