Currency:
Language:
Toggle Nav
Call +49 2501 9288 320

We are pleased to assist you!

Visit of our store only after confirmed same day Corona-test

Precondition for a visit is a confirmed same day negative result of a quick- or self-test as well as a prior appointment and it is obligatory to wear a medical mask covering mouth and nose. We are looking forward to your visit. Please let us know your preferred date and time by phone or e-mail.

Shopping Cart Shopping Cart
Article Number
SCODAVTUF03
Author

Tricks und Fallen, Band 3

DVD-box, ChessBase, 1. edition 2011

From the series »Fritz Trainer (Video)«

€29.90
Incl. 19% Tax, excl. Shipping Cost

Englische Sprachversion - nur Titelblatt und Beschreibung in deutscher Sprache; ansonsten kein Unterschied zur internationalen Ausgabe!


Tricks und Fallen sind, vor allem in der Eröffnung, ein gefährlicher Begleiter im Turnierschach. Auf den Ahnungslosen lauern Überraschungen aller Art, von vernichtenden Opfern bis zu listigen Zugumstellungen. Wenn Sie lieber der Jäger als Opfer sein wollen, sollten Sie diese Ideen auf jeden Fall kennen. Auf dieser DVD präsentiert Davies thematische Tricks und Fallen, die sich in Flankeneröffnungen wie Englisch, Reti, Bird (1.f4) oder der Larsen-Eröffnung (1.b3) anwenden lassen. Die in verschiedene Kategorien aufgeteilten Beispiele sind für Spieler sämtlicher Niveaus geeignet und decken eine große Bandbreite von Systemen ab. Neben rein taktischen Tretminen betrachtet Davies auch einige positionelle Raffinessen, die zu schlichtweg miserablen Stellungen führen können, wenn ein Spieler sie nicht kennt. Außerdem hebt er den psychologischen Aspekt hervor und erklärt, warum bestimmte Fallen gute Erfolgsaussichten bieten. Der Zuschauer wird von dieser DVD also durchaus verschiedene Dinge lernen und somit seinem Spiel im Ganzen Gutes tun.

Videospielzeit: 4 Stunden.

Englische Sprachversion

NIGEL DAVIES

Nigel Davies ist seit 1993 Internationaler Großmeister. Davies ist ehemaliger britischer Open-Quickplay- sowie U21-Champion. Abgesehen von seinen Turniererfolgen ist er ein erfahrener Schachcoach mit einem einzigartigen Verständnis, was Schach auf Vereinsebene betrifft. Er weiß also, womit man wahrscheinlich Erfolg haben wird.

Systemvoraussetzungen:

  • Pentium-Processor 300 Mhz oder höher
  • 64 MB RAM
  • Windows 7, Windows XP, Windows Vista ®
  • DVD Laufwerk
  • Maus
  • Soundkarte

More Information
Weight 100 g
Manufacturer ChessBase
Width 13,5 cm
Height 19 cm
Medium DVD
Year of Publication 2011
Author Nigel Davies
Series Fritz Trainer (Video)
Language English
Edition 1
ISBN-13 9783866812598
Binding DVD-box

Beispielvideo:

Sample Video:

Nachdem sich der englische Großmeister Nigel Davies um Tricks und Fallen nach 1. e4 und 1. d4 gekümmert hat, wendet er sich im dritten Band der Serie den Flankeneröffnungen zu. Hier bespricht er nun viele Möglichkeiten, sowohl für Weiß wie auch Schwarz kurz nach Partiebeginn in einer sogenannten Flankeneröffnung fehlzugreifen. Hauptsächlich zählt hierzu die englische Eröffnung nach 1. c4 und tatsächlich gibt es einige Möglichkeiten, in dieser ansonsten scheinbar so positionell angelegten Eröffnung schnell taktisch unter die Räder zu kommen. Davies gibt eine Menge Beispiele an, wobei er nicht nur auf die gezeigten Fallen sein Augenmerk legt, sondern auch auf die taktischen Motive, die dahinter stehen. So sind viele Fallen mit dem Fianchetto eines Läufers nach g2 oder g7 verbunden, was "Unfälle“ auf der langen Diagonalen recht wahrscheinlich werden lässt. Davies zeigt Beispiele, in denen augenscheinlich gesunde Züge gespielt werden und man doch schnell auf Verlust steht, nur weil man z.B. die falsche Zugreihenfolge gewählt hat. Jedoch präsentiert der Autor nicht nur Möglichkeiten in den Hauptabspielen vom Weg abzukommen, sondern er zeigt auch einige Beispiele aus nicht so alltäglichen Eröffnungen wie der Sokolsky-Eröffnung mit 1.b4 oder dem Grob-Angriff mit 1. g4 und was man gut dagegen spielen kann, ohne sich auf taktische Scharmützel einzulassen. Das Hauptaugenmerk liegt aber natürlich auf den gängigen Eröffnungen, so werden Tricks und Fallen aus dem Igel-System gezeigt, dem königsindischen Angriff oder auch der Semi-Tarrasch Eröffnung, um nur einige zu nennen. Zudem werden auch einige allgemeine Fallen aufgeführt, die man zumindest mal gesehen haben sollte, auch wenn die Wahrscheinlichkeit gering ist, sie einmal auf das Brett zu bekommen. Sollte man sich für eine der vorgestellten Ideen interessieren, empfiehlt es sich aber, die Stellung mit Fritz und Co. nochmal genauer unter die Lupe zu nehmen, um auch die Feinheiten und richtigen Fortsetzungsmöglichkeiten zu kennen. Insgesamt wieder eine kurzweilige Präsentation von Davies in 33 Videoclips, die dem einen oder anderen Schachfreund bestimmt helfen wird, Fallstricke in Flankeneröffnungen zukünftig zu umgehen bzw. selber auszulegen.

Schach-Zeitung

More from ChessBase
  1. More from ChessBase